Ischiasschmerzen behandeln

Ischiasschmerzen gehören zu den schlimmsten Schmerzen, die man dort haben kann. Jeder kann diese Schmerzen bekommen, von schwangeren Frauen bis hin zu Profisportlern. Dies ist die Art von Schmerzen, die eine Person unbeweglich machen und sie den ganzen Tag im Bett halten können. Jede kleinste Bewegung kann Schmerzen im unteren Rücken und in den Beinen verursachen.

Eine Sache, die Sie über Ischiasschmerzen wissen sollten, ist, dass sie sehr häufig auftreten und viele Menschen wie Sportler, schwangere Frauen und Arbeitnehmerinnen davon betroffen sind. Tatsächlich sind Rückenschmerzen der häufigste Weg zum Arzt, so dass Sie in diesem Kampf nicht allein sind.

Die Behandlung von Ischiasschmerzen ist nicht einfach, aber es gibt Möglichkeiten, die Schmerzen zu lindern und sicherzustellen, dass Sie sich richtig bewegen können, ohne den Ischiasnerv einzuklemmen. Diese reichen von bestimmten Ischiasübungen über die richtige Ernährung und Vitaminzufuhr bis hin zum Warten darauf, dass Ihr Körper das Problem selbst behebt.

In diesem Artikel gehen wir auf einige Möglichkeiten ein, wie Sie Ischias verringern und verhindern können, dass sich der Ischiasnerv entzündet. Lesen Sie weiter, und Sie können einen Weg finden, Ihr Problem im unteren Rücken auf natürliche Weise zu beheben.

Zunächst empfehlen wir ein Ischias-Übungsprogramm. Mit den richtigen Ischiasübungen können Sie den Druck vom Nerv nehmen und bei richtiger Ausführung innerhalb von Minuten schmerzfrei sein. Wir sprechen bereits über die Übungen auf dieser Website, aber um es zusammenzufassen, die besten Übungen für Ischiasschmerzen sind:

Rückenverlängerung

Rückenverlängerung

Rückenstreckung – Legen Sie sich flach auf den Bauch und legen Sie Ihre Hände neben sich. Drücken Sie sich nun vom Boden ab, während Sie Ihre Hüften auf dem Boden lassen. Sie sollten ein wenig wie auf dem Bild daneben aussehen. Machen Sie dies 10 Mal in einer einzigen Sitzung, führen Sie 2 Sitzungen pro Tag durch. Eine am Morgen und eine am Abend vor dem Schlafengehen. Achten Sie darauf, dass Sie dies jeden Tag tun, da es Ihrem unteren Rücken sehr hilft. Wenn Sie einen Bandscheibenvorfall haben, hilft diese Übung, die Bandscheibe in der Wirbelsäule zu absorbieren, so dass der Ischiasnerv nicht mehr angedrückt wird.

Reduzieren Sie Rückenschmerzen mit einer Matratze

Viele Menschen neigen dazu, zu unterschätzen, wie wichtig eine Matratze ist. Wenn Ihr Bett nicht die richtige Größe oder das richtige feste Material hat, dann wird Ihr Rücken den Preis dafür bezahlen.

Stellen Sie sicher, dass Sie verstehen, wie Matratzen funktionieren, welche Arten von Matratzen es gibt und wie sie Ihnen bei Schmerzen im unteren Rücken helfen können. Weiche Matratzen sind für viele Menschen eine schlechte Wahl, da sie Ihre Wirbelsäule jede Nacht für 6-8 Stunden krümmen, was Ischiasnervenschmerzen verursachen kann. Lesen Sie über die Bedeutung einer Matratze und wählen Sie die richtige aus. Wir haben einen Leitfaden, wo Sie die besten heute verfügbaren für Ischias finden können

Vibrationsplatten für Schmerzen im unteren Rückenbereich

Eine andere Möglichkeit, Schmerzen im unteren Rückenbereich zu reduzieren, als mit herkömmlichen Rückenübungen, ist die Verwendung einer Vibrationsplatte. Vibrationsplatten ermöglichen es Ihnen, sich von Verletzungen des unteren Rückens zu erholen, helfen bei der Reduzierung von Muskelverspannungen und können Schmerzen des Ischiasnervs lindern.

Die meisten kommerziellen Fitnessstudios haben diese zur Verfügung und niemand nutzt sie wirklich, weil sie die Vorteile der Verwendung einer nicht kennen. Wenn Sie Zugang zu einem Fitnessstudio haben, das eines hat, empfehlen wir Ihnen, es nach dem Training zu benutzen.

Wenn Sie in Fitnessstudios keinen Zugang zu einem solchen Gerät haben, müssen Sie sich vielleicht eines für zu Hause besorgen. Diese sind klein und leicht zu verstauen. Sie nehmen nicht viel Platz ein und sind günstig in der Anschaffung.

Dies sind einfache Möglichkeiten, um bei Ischias und Schmerzen im unteren Rücken zu helfen. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihre Schmerzen stark sind und Ärzte benötigen, dann besuchen Sie Ihr örtliches Krankenhaus, da dies eine Operation erfordern kann.